Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0274 –LKW-Kontrollen–

Bremen:

Ort: Bremen-Hemelingen, OT Hemelingen, Europaallee

Zeit: 15.05.2024, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Einsatzkräfte der Bremen, der Ortspolizei Bremerhaven, der Polizei Hamburg, des Zolls und Mitarbeiter diverser Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben führten am Mittwoch in Hemelingen eine größere Kontrolle mit dem Schwerpunkt Abfall und Gefahrgut durch. Dabei wurden mehrere Verstöße festgestellt.

Zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte in der Europaallee mehr als 40 LKW. Hierbei wurden vor allem die Vorschriften zur Ladung von Abfall und Gefahrgut, der jeweilige technische Zustand und die Einhaltung der Sozialvorschriften, wie Lenk- und Ruhezeiten geprüft. Außerdem wurden die Fahrer auf möglichen Alkohol- und Drogenkonsum kontrolliert. Insgesamt stellten die Einsatzkräfte 19 Verstöße bei Gefahrgut und Abfall fest, weil beispielsweise Ladung nicht richtig gesichert war. Vier LKW durften ihre Fahrt nicht fortsetzen. Neun weitere Fahrer hatten unter anderem Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten. Die Einsatzkräfte fertigten entsprechende Anzeigen und sprachen Verwarnungen aus.

Die Polizei warnt: Die Beförderung von gefährlichen Gütern stellt neben dem ohnehin bestehenden allgemeinen Unfallrisiko im Straßenverkehr eine zusätzliche Gefahr dar. Unfälle unter Beteiligung von LKW, die Gefahrgut befördern, führen oft zu schweren Folgen für Verkehrsteilnehmende und Umwelt. Die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften bei Transportern hat deswegen eine besondere Bedeutung.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5780642

Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0274 –LKW-Kontrollen–

Presseportal Blaulicht
×