Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Einfach abgebogen

Schmalkalden:

Eine 56-jährige Autofahrerin befuhr Mittwochmorgen die Bundesstraße 19 von Schwallungen in Richtung Schmalkalden. Die Abfahrt Schmalkalden selbst ist gesperrt und so bog die Frau trotz durchgezogener Mittellinie auf die Gegenfahrspur ab, um die Abfahrt auf der anderen Fahrbahnseite zu nutzen. Der hinter ihr fahrende 64-jährige Autofahrer konnte auf das Fahrmanöver nicht mehr reagieren, versuchte auszuweichen, prallte aber trotzdem mit dem Auto der Frau zusammen. Ein Schaden von ca. 10.000 Euro entstand und die 56-Jährige verletzte sich leicht. Die Kameraden der Feuerwehr kümmerten sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffe und der Abschleppdienst um die kaputten Fahrzeuge.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5780833

Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Einfach abgebogen

×