Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Bonndorf: Mutmaßlich stark alkoholisierte Frau verletzt drei Einsatzkräfte der …

Freiburg:

Am Mittwochabend, 15.05.2024, hat eine mutmaßlich stark alkoholisierte Frau bei bzw. nach einem Einsatz in Bonndorf drei Einsatzkräfte der verletzt. Gegen 23:00 Uhr war die Polizei von Bewohnern eines Mehrfamilienhauses zur Hilfe gerufen worden. Eine betrunkene und aggressive Frau war in eine der Wohnungen gegangen, obwohl diese nicht im Haus wohnhaft ist. Einsatzkräfte der Polizei trafen dort auf eine mutmaßlich stark alkoholisierte 34 Jahre alte Frau, die unter Zwang wieder aus der Wohnung geführt werden musste. Sie soll sich gegen die Maßnahme zur Wehr gesetzt haben. Dabei wurden eine Polizeibeamtin und ein Polizeibeamter verletzt. Die Frau wurde in Gewahrsam genommen. Bei ihrer Untersuchung in einem Krankenhaus soll sie eine Polizistin gebissen haben. Diese erlitt eine Bissverletzung am Arm. Die Frau wurde nicht verletzt. Bis zur Ausnüchterung blieb sie in Gewahrsam.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5780884

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Bonndorf: Mutmaßlich stark alkoholisierte Frau verletzt drei Einsatzkräfte der …

×