Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Mutwilliger Steinschlag?

Saale-Holzland-Kreis:

Laasdorf: Das leichtsinnige Handeln eines Quadfahrers führte zur Beschädigung eines Kleinwagens. Quad und Pkw befuhren am Mittwoch gegen 16:00 Uhr die Landesstraße von Laasdorf in Richtung Jena. Nach der Ortslage Laasdorf bog das Quad nach rechts in einen unbefestigten Wirtschaftsweg ein. Dort gab der Quadfahrer Vollgas, sodass die Räder durchdrehten und Steine aufwirbelten. Die Steine prallten in der Folge gegen den auf der Landesstraße befindlichen Pkw und beschädigten den Lack sowie eine rechte Seitenscheibe. Der Quadfahrer flüchtete und hinterließ die 54-jährige Fahrerin mit dem Sachschaden an ihrem Fahrzeug. Die Saale-Holzland hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zum Ereignis sowie zum blaufarbenen Quad und dessen Fahrer werden per E-Mail unter pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de oder 036428 640 mit Angabe des Aktenzeichens 0125205/2024 entgegen genommen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5781018

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Mutwilliger Steinschlag?

×