Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg: Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugenaufruf

Freiburg:

Bislang unbekannte Täter sind am Mittwoch, 15.05.2024, in ein Einfamilienhaus im Elefantenweg in Freiburg eingebrochen. Der Einbruch wurde um 17.30 Uhr festgestellt, zu diesem Zeitpunkt wurden zwei Tatverdächtige beobachtet, die sich gerade von dem Wohnhaus entfernt haben sollen. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die blieb ohne Ergebnis. Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

Tatverdächtiger 1: 1,75-1,80 Meter groß, helle Haut, helle Haare, T-Shirt und ungepflegtes Erscheinungsbild.

Tatverdächtiger 2: 1,75 Meter groß, dunkle Haare, gebräunte Haut, korpulent.

In das Haus gelangten die Unbekannten, indem sie ein Fenster aufhebelten. Im Haus wurden mehrere Räume durchwühlt, nach derzeitigem Kenntnisstand wurden diverse Wertgegenstände entwendet.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0761/882-2880 zu melden.

oec

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Özkan Cira

Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5781136

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg: Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht
×