Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Schopfheim: Fahrzeug überschlägt sich – Fahrer verletzt sich leicht

Freiburg:

Mit seinem Peugeot war am Donnerstag, 16.05.2024 gegen 12.40 Uhr ein 23 Jahre alter Mann auf der L 148 von Todtmoos kommend in Richtung Wehr unterwegs. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor er in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Beim Gegenlenken prallte er gegen eine Felswand und sein Fahrzeug überschlug sich. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Für die Unfallaufnahme musste die Strecke teilweise voll gesperrt werden. Der Peugeot musste mit einem Kran geborgen werden, an diesem entstand Sachschaden von rund 5000 Euro. Neben der und dem Rettungsdienst war die Feuerwehr Todtmoos mit zwei Fahrzeugen und 11 Einsatzkräften vor Ort.

md/tb

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5781706

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Schopfheim: Fahrzeug überschlägt sich – Fahrer verletzt sich leicht

Presseportal Blaulicht
×