Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Stühlingen: Drei leichtverletzte Autoinsassen nach Überschlag

Freiburg:

Am Freitagmorgen, 17.05.2024, gegen 07:15 Uhr, haben sich drei Autoinsassen nach einem Überschlag auf der K 6566 bei Stühlingen-Mauchen leicht verletzt. Die 19-jährige Fahrerin hatte in einer Kurve die Kontrolle über ihren Kleinwagen verloren. Das Auto kam von der Straße ab und überschlug sich. An einem Hügel kam das Auto zum Stillstand. Neben der Fahrerin erlitten auch zwei Mitfahrerinnen im Alter von 20 Jahren leichte Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und zwei mussten zur weiteren medizinischen Versorgung in Krankenhäuser. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Neben Rettungsdienst und war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5781849

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Stühlingen: Drei leichtverletzte Autoinsassen nach Überschlag

Presseportal Blaulicht
×