Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer schwer verletzt

Stuttgart – Zuffenhausen:

Ein schwerverletzter Motorradfahrer und rund 13.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitag (17.05.2024) um 12.15 Uhr an der Kreuzung Zabergäu-/Kirchtalstraße ereignet hat.

Ein 60-jähriger Fahrer eines Pkw Ford Ka, der auf der Kirchtalstraße unterwegs war, missachtete vermutlich trotz einer Stoppstelle die Vorfahrt eines auf der Zabergäustraße fahrenden 48 Jahre alten Motorradfahrers. Durch die Kollision geriet der Krad-Lenker auf die Gegenfahrbahn und streifte zunächst einen Kleintransporter eines 19-Jährigen. Danach stürzte der 48-Jährige und schlitterte mit seiner BMW in einen Pkw Opel Astra einer 58 Jahre alten Fahrerin. Nach Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Schwerverletzte mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5782217

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer schwer verletzt

Presseportal Blaulicht
×