Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Ungewöhnlicher Fund

Meiningen:

Am 18.05.2024 gegen 15:40 Uhr machten drei Wanderer auf dem Weg zum Meininger Diezhäuschen einen eher ungewöhnlichen Fund.

Auf einem dortigen Wanderpfad, oberhalb der Herrenbergstraße, in der Nähe einer ehemlaigen Sitzgruppe, entdeckten die drei ein scheinbar verloren gegangenes blaues Etui.

Die Wanderer beschlossen umgehend den Fund der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu übergeben.

In dem Etui entdeckten die Beamten dann eine ordentliche Menge Betäubungsmittel und Utensilien zu deren Konsum. Der Verlierer konnte bisher nicht ausfindig gemacht werden. Ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen Unbekannt wurde daher eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zu dem bisher unbekannten Eigentümer der illegalen Substanzen geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen unter 03693 5910 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0
E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5782431

Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Ungewöhnlicher Fund

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)
×