Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Kontrolle über Fahrzeug verloren

Stuttgart-Mitte:

Ein 28-jähriger Pkw-Lenker hat am Samstagabend (18.05.2024) einen Schaden in Höhe von rund 40.000 Euro verursacht.

Nachdem der BMW-Fahrer gegen 21.50 Uhr zunächst das Rotlicht einer Lichtsignalanlage auf Höhe des Hauptbahnhofs missachtet hatte, verlor er bei der Weiterfahrt von der Schillerstraße in die Friedrichstraße, mutmaßlich wegen stark überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit zwei geparkten Pkw, einem Renault Twingo und einem Mercedes Vito. Durch den Aufprall wurde der Vito gegen einen abgestellten E-Scooter und letztlich gegen einen Baumschutzbügel geschoben. Der Verursacher wurde hierbei leicht verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189904100 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5782418

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Kontrolle über Fahrzeug verloren

Presseportal Blaulicht
×