Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: 240521-1.Raub auf Tankstelle – Zeugen gesucht

Hamburg:

Tatzeit: 19.05.2024, 22:25 Uhr

Tatort: Hamburg-Farmsen-Berne, Pezolddamm

Sonntagabend überfiel ein noch unbekannter Mann eine Tankstelle in Farmsen-Berne. Die bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach derzeitigen Erkenntnissen betrat am späten Abend ein mit einer OP-Maske und einer Mütze vermummter Mann den Verkaufsraum der Tankstelle, in dem sich der 23-jährigen Kassierer sowie zwei weitere Kunden befanden. Während der Täter den Mitarbeiter mit einem Messer bedrohte und die Herausgabe von Bargeld forderte, konnten die beiden unbeteiligten Kunden aus der Tankstelle flüchten.

Nachdem der Täter einen geringen Bargeldbetrag erbeutet hatte, flüchtete er mit einem Fahrrad in Richtung Fischotterstieg.

Eine Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagenbesatzungen führte nicht zur Identifizierung des Räubers. Dieser kann wie folgt beschrieben werden:

-180 – 185 cm groß -dickliche Figur -schwarze Hose -schwarze

Daunenjacke -schwarze Schuhe -schwarze Mütze -blaue OP-Maske

Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm unmittelbar die ersten Ermittlungen, die nun vom Raubdezernat der Region Harburg (LKA 154) fortgesetzt werden.

Personen, die Hinweise auf den Gesuchten geben können oder Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei unter 040/ 4286 – 56789 oder einer Polizeidienststelle zu melden.

Schl.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Patrick Schlüse
Telefon: 040 4286-56215
E-Mail: patrick.schluese@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5783336

Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: 240521-1.Raub auf Tankstelle – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×