Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach Wohnungsbrand – …

Stuttgart-Zuffenhausen:

Polizeibeamte haben am Montagabend (20.05.2024) einen 41 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, in seiner Wohnung am Bauerweg Feuer gelegt zu haben. Anwohner entdeckten die Flammen gegen 21.15 Uhr und riefen die Feuerwehr. Mehrere Personen erlitten mutmaßlich Rauchgasvergiftungen, eine weitere verletzte sich durch einen Sprung aus dem ersten Stock. Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten und brachten sie in Krankenhäuser. Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen kurze Zeit nach der Entdeckung des Brandes an der Stadtbahnhaltestelle Wimpfener Straße fest. Der 41-Jährige mit deutscher Staatsangehörigkeit wird im Laufe des Dienstags (21.05.2024) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5783405

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach Wohnungsbrand – …

×