Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Bohmte: Schwerer Verkehrsunfall auf der Haldemer Straße

Bohmte:

Am Montagnachmittag befuhr eine 30-Jährige mit ihrem Tesla gegen 15:55 Uhr die Straße “Zum Kreuz” in Richtung “Zum Roten Pfahl”. Als die Frau aus Bielefeld dafür die Haldemer Straße überquerte, missachtete sie die Vorfahrt eines von links kommenden Motorradfahrers, welcher in Richtung Bohmte unterwegs war. Infolgedessen kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Die 30-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam anschließend mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Ihre zwei Mitfahrer im Alter von 30 und 35 Jahren blieben unverletzt. Der 49-jährige Motorradfahrer erlitt bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen. Der Mann aus Lemförde wurde daraufhin mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert.

An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Diese waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es zu örtlichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Kim Junker-Mogalle
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5783580

Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Bohmte: Schwerer Verkehrsunfall auf der Haldemer Straße

×