Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: 30.000 Schaden bei Hausbrand

Landkreis Sömmerda:

Sonntagabend löste ein Hausbrand in Leubingen im Landkreis Sömmerda einen Einsatz der Rettungskräfte aus. Ein Unbekannter hatte in dem leerstehenden Gebäude sein Unwesen getrieben und ein Feuer gelegt. Dieses hatte sich in dem baufälligen Einfamilienhaus schnell ausgebreitet. Durch das zügige Eingreifen der Feuerwehr wurde ein Übergreifen der Flammen verhindert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Die ermittelt nun wegen Brandstiftung. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5783659

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: 30.000 Schaden bei Hausbrand

Presseportal Blaulicht
×