Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Frau auf Liebesbetrüger hereingefallen

Erfurt:

In den vergangenen Tagen wurde eine Frau aus Erfurt Opfer eines Liebesbetrügers. Die 46-Jährige hatte über eine Sprachlern-App einen Mann kennengelernt. Über mehrere Wochen hinweg umgarnte der Unbekannte die Frau. Schon bald täuschte der Betrüger eine Notlage vor und bat die ahnungslose 46-Jährige um Geld. Im Glauben helfen zu können, überwies die Frau insgesamt 13.500 Euro. Die rät dazu niemals sensible Daten an unbekannte Bekanntschaften aus dem Internet herauszugeben oder Geldbeträge zu überweisen. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5783656

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Frau auf Liebesbetrüger hereingefallen

Presseportal Blaulicht
×