Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Dauchingen Schwarzwald-Baar-Kreis) Betrunkener Autofahrer fällt durch unsichere …

Dauchingen:

Einen betrunkenen Autofahrer hat die am Sonntagvormittag auf der Bundesstraße 523 aus dem Verkehr gezogen. Gegen 9.15 Uhr meldete ein Autofahrer, dass er einem Ford C-Max folge, der in Schlangenlinien bereits schon auf der Autobahn 81 unterwegs war und nun in Richtung Villingen fahren würde. Hierbei geriet der Fahrer immer wieder auch auf die Gegenfahrbahn und gefährdete andere Autofahrer. Die Beamten konnten den Ford nach mehreren Anhaltversuchen auf der B 523 stoppen und den Fahrer, einen 58-Jährigen kontrollieren. Dabei nahmen sie deutlichen Atemalkoholgeruch bei ihm wahr und führten mit ihm einen Alkoholtest durch.

Dieser ergab einen Wert von rund 2,4 Promille, was eine Blutprobe und den Entzug seines Führerscheins zur Folge hatte. Der 58-Jährige muss sich nun in einem Strafverfahren für die Autofahrt unter Alkoholeinwirkung und der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Personen, die die Fahrweise des Ford-Fahrers beobachtet haben oder sogar selbst durch diese gefährdet worden sind, werden gebeten sich untere der Telefonnummer 07720 8500-0 beim Polizeirevier Schwenningen zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5783815

Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Dauchingen Schwarzwald-Baar-Kreis) Betrunkener Autofahrer fällt durch unsichere …

Presseportal Blaulicht
×