Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Mit Carport kollidiert und geflüchtet

Lutter:

Wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt die seit Dienstag im Eichsfeldkreis. Zwischen 13.30 Uhr und 16.15 Uhr war ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, der augenscheinlich ein Grundstück in der Tempelstraße zum Wenden genutzt hatte, mit einem dortigen Carport kollidiert. Dadurch wurde das Stützbein des Carports aus der Verankerung gerissen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Anschließend hatte der Fahrer die Unfallstelle unerlaubt verlassen.

Wer den Unfall beobachtet hat oder Hinweise zu dem Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Heiligenstadt unter der Tel. 03606/6510 zu melden.

Aktenzeichen: 0130236

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5784159

Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Mit Carport kollidiert und geflüchtet

×