Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Neuried, K5339 – Fahrradfahrer schwer verletzt

Neuried, K5339:

Ein älterer Fahrradfahrer hat sich am späten Dienstagnachmittag nach einer Kollision mit einem Opel-Lenker schwere Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Aufnahme in eine Klinik gebracht werden. Der 88-Jährige befuhr mit seinem Herrenrad einen Wirtschaftsweg entlang der K5339 in Richtung Schutterzell und wollte kurz vor 17:30 Uhr die Kreisstraße queren. Hierbei achtete er nicht auf den in gleicher Richtung fahrenden Autofahrer. Obwohl der Opel-Fahrer noch durch eine Ausweichbewegung versuchte, einen Zusammenstoß mit dem Velo-Lenker zu vermeiden, streifte er mit dem Außenspiegel den Senior. Der Zafira-Lenker kam infolge des Ausweichmanövers in einem dortigen Getreidefeld in Endstellung. Der Sachschaden wird von den Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg auf wenige Hundert Euro beziffert.

/wo

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5784227

Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Neuried, K5339 – Fahrradfahrer schwer verletzt

Presseportal Blaulicht
×