Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Mannheim: Aggressiver Fahrgast sprüht Pfefferspray in Straßenbahn

Mannheim:

Am Dienstagabend, um 22:40 Uhr, geriet ein bislang unbekannter Mann in einer Straßenbahnlinie 1 mit einer Gruppe Jugendlicher in Streit. Die Straßenbahn befuhr zu diesem Zeitpunkt die Relaisstraße in Richtung Rheinau Bahnhof.

Im Verlauf des Streits sprühte der Mann Pfefferspray in der Bahn, wodurch zumindest eine Frau beeinträchtigt wurde.

Die Jugendlichen und der Mann verließen vermutlich an der Haltestelle Waldseestraße die Straßenbahn. In der Zwischenstraße verletzte der Mann dann einen 23-jährigen Mann, als er auch auf diesen Pfefferspray sprühte.

Danach entfernte sich der unbekannte Mann.

Im Rahmen der Fahndung wurden die eingesetzten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten von einem weiteren Verletzten informiert. Hiernach soll der unbekannte Mann einen weiteren Mann mit rohen Eiern beworfen und anschließend abermals geflohen sein.

Der unbekannte Mann wird von Zeugen folgendermaßen beschrieben:

– Ca. 170-175 cm groß

– 20-25 Jahre alt

– Schwarze, nackenlagen lockige Haare,

– Vollbart / kurze gekräuselte Barthaare

– Längliches Gesicht

– Schwarze Stoffjacke mit Kapuze

– Schwarze Basecap

– Graue oder braune Hose

– Sprach deutsch und marokkanisch-arabisch

Der Polizeiposten Rheinau hat die Ermittlungen aufgenommen und ist auf der Suche nach weiteren Zeugen oder gar Geschädigten, wie u.a. die geschädigte Frau in der Straßenbahn.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Rheinau, unter der Tel.-Nr.: 0621 / 87682 – 0, zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Yvonne Schäfer
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5784352

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Mannheim: Aggressiver Fahrgast sprüht Pfefferspray in Straßenbahn

×