Blaulicht Polizei Bericht Gera: Langer Stau aufgrund verlorener Ladung

Greiz:

B92/Wolfsgefährt: Langer Stau und eine zu reinigende Fahrbahn zeichneten am gestrigen Nachmittag die B92 zwischen Weida und Gera. Kurz nach 15:00 Uhr wurde bekannt, dass ein Sattelauflieger beim Befahren der Bundesstraße zwischen Wolfsgefährt und Gera seine Ladung verlor, welche sich durch den einsetzenden Regen zu Schlamm entwickelte. Die Feuerwehr kam mit mehreren Kameraden zum Einsatz und auch das Tiefbauamt wurde informiert. Aufgrund des enormen Rückstaus wurde der Verkehr seitens der weiträumig umgeleitet. Dennoch kam es im Stau zwischen Wolfsgefährt und Zossen zum Auffahrunfall zweier Pkw (Ford und VW), wobei die beiden Fahrzeugführer (w/22, w/61) leicht verletzt ins Krankenhaus kamen.

Gegen 17:30 Uhr war es dann schließlich soweit – die B92 wurde für den Verkehr wieder freigegeben. (RK)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5784519

Blaulicht Polizei Bericht Gera: Langer Stau aufgrund verlorener Ladung

Presseportal Blaulicht
×