Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Beim Plakatieren bedroht – Zeugen gesucht

Stuttgart-West:

Ein unbekannter Autofahrer hat am Samstag (18.05.2024) einen 44 Jahre alten Stadtrat und dessen Begleiterin beim Plakatieren bedroht. Der 44-Jährige war gemeinsam mit seiner Begleiterin an der Ecke Senefelderstraße/Lerchenstraße damit beschäftigt, Wahlplakate zur Kommunalwahl aufzuhängen. Gegen 19.30 Uhr hielt der Unbekannte mit seiner dunkelgrauen Mercedes B-Klasse mit Stuttgarter Zulassung neben den beiden an und bedrohte sie. Danach fuhr er in unbekannte Richtung weg. Der Staatschutz der Kriminalpolizei Stuttgart hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Fahrer wird als etwa 70 Jahre alt mit weißen oder grauen Haaren beschrieben. Zeugen die Hinweise zum Vorfall oder zum Kennzeichen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5784621

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Beim Plakatieren bedroht – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×