“sportstudio reportage” im ZDF über Deutschland vor der Heim-EM

Mainz:

Ist knapp drei Wochen vor dem EM-Eröffnungsspiel live im ZDF schon Vorfreude im Gastgeberland spürbar? Macht sich bereits Hoffnung auf ein neues Fußballfest in Deutschland breit? Die “sportstudio reportage: Deutschland und die Heim-EM – ein neues Sommermärchen?” blickt am Sonntag, 26. Mai 2024, 17.15 Uhr im ZDF, auf den Stand der Vorbereitungen, unter anderem in Gesprächen mit Jürgen Klinsmann, Bundestrainer beim WM-“Sommermärchen” 2006, sowie mit Philipp Lahm, Chef des Organisationskomitees der EM 2024. Die 43-minütige “sportstudio reportage” des ZDF-Autorenteams Carsten Behrendt, Sven Class, Jan-Frederik Fischer, Frank Gollenbeck und Franziska Wunderlich steht ab Freitag, 24. Mai 2024, in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Während der -WM 2006 feierte Deutschland bekanntlich ein “Sommermärchen” – das Bild eines freundlichen, weltoffenen und stimmungsvollen Gastgebers wurde in die Welt getragen. Was spricht nun vor der Heim-EM dafür, dass ein solch positives Erlebnis erneut entstehen kann? Jürgen Klinsmann schildert in der “sportstudio reportage”, wie es sich vor 18 Jahren entwickelte: “Die Stimmung wurde von Spiel zu Spiel immer größer, immer heftiger. Und wir haben halt gehofft, wenn wir weiter guten und siegreichen Fußball spielen, dass wir das noch extremer gestalten können.”

Das erste Tor im Eröffnungsspiel

Philipp Lahm trug damals wesentlich dazu bei, dass sich diese Stimmung entwickeln konnte – mit seinem Tor im Eröffnungsspiel gegen Costa Rica: “Ich habe ja nicht so viele Tore geschossen in meiner Nationalmannschaftskarriere”, erinnert sich der heutige OK-Chef in der “sportstudio reportage”, “aber das war natürlich ein spezieller Moment, auch für mich. Heim-WM in meiner Heimatstadt München, das Eröffnungsspiel.”

EM-Baustelle Stuttgart, Fanzone Berlin, Trainingslager Blankenhain

Die “sportstudio reportage” blickt hinter die Kulissen der EM-Vorbereitungen – auf Deutschlands größte Stadion-Baustelle in Stuttgart, auf die Fanzone in Berlin, wo König Fußball der “grüne Teppich” ausgerollt wird, auf die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer, die derzeit in Schulungen sind, und auf erste Anzeichen von EM-Stimmung. Der Blick geht zudem ins thüringische Blankenhain, wo die Nationalmannschaft die richtige Mischung zwischen Nähe zu den Fans und einer konzentrierten Vorbereitung sucht.

Von der Europameisterschaft der Bürgermeister bis zum Nachwuchseffekt

Die “sportstudio reportage” beleuchtet die bereits ausgetragene Europameisterschaft der Bürgermeister in Leipzig ebenso wie die Planung der Sicherheitsvorkehrungen in EM-Spielorten wie Dortmund sowie andere Vorbereitungsleistungen für ein erfolgreiches Turnier. Philipp Köster, Chefredakteur des Fußballmagazins “11 Freunde” sagt: “Es gibt ja ganz viele Dinge, die gewollt werden. Dass man nachhaltiger ist, dass man sozial verantwortlicher ist. Und das Turnier, der Fußball, muss das einlösen. Das wird ganz schön schwierig.” Kim Kulig, heute Trainerin des Frauenteams vom FC Basel und als 16-Jährige begeistert vom “Sommermärchen”, verweist in der “sportstudio reportage” auf die Chancen, die die Heim-EM mit Blick auf den Nachwuchs hat: “So ein Turnier kann schon der Startschuss sein für eine neue Welle, gerade auch, wenn viele Menschen begeistert sind, wenn das Thema Fußball an sich einfach besprochen wird – egal ob im Kindergarten, in der Grundschule oder der weiterführenden Schule.”

Kontakt

Bei Fragen zur “sportstudio reportage” erreichen Sie Thomas Hagedorn, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-13802 oder per E-Mail unter hagedorn.t@zdf.de. Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail unter pressedesk@zdf.de oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos

Pressefotos zur “sportstudio reportage” erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/sportstudioreportage) (nach Log-in), per E-Mail an pressefoto@zdf.de oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Weitere Informationen

Hier finden Sie die “sportstudio reportage” (https://www.zdf.de/sport/sportstudio-reportage/) in der ZDFmediathek.

Hier finden Sie “sportstudio” (https://www.zdf.de/sport) in der ZDFmediathek.

Im ZDF-Presseportal finden Sie eine Pressemappe zur “sportstudio reportage” (https://presseportal.zdf.de/pressemappe/sportstudio-reportage).

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Folgen Sie uns gerne auch bei LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/zdf/)
und X (https://twitter.com/ZDFpresse) vormals Twitter.

Quellenangaben

Bildquelle: Die “sportstudio reportage” beleuchtet knapp drei Wochen vor dem EM-Eröffnungsspiel den Stand der Vorbereitungen auf das Heim-Turnier. / Nutzung des Logos für redaktionelle Berichterstattung inkl. Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5784633

“sportstudio reportage” im ZDF über Deutschland vor der Heim-EM

Presseportal
×