Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Gemarkung Waldshut-Tiengen: Lkw mit Bauschutt kippt auf Landstraße um – ein …

Freiburg:

Am Dienstag, 21.05.2024, kurz nach 15.00 Uhr, kippte auf der Landstraße 159 ein mit Bauschutt beladener Lkw um. Der 74 Jahre alte Fahrer des Lkw befuhr die Landstraße von Waldshut kommend in Richtung Detzeln und kam aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Zunächst streifte der Lkw eine Schutzplanke und etwa 100 Meter weiter kippte er eine Böschung hinunter. Der Lkw kam auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Der 74-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Höhe des Sachschadens ist hier nicht bekannt, dieser soll aber nicht unerheblich sein. Während der Unfallaufnahme sowie der Bergung des Lkw war die Landstraße halbseitig gesperrt. Neben dem Rettungsdienst und der war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5784821

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Gemarkung Waldshut-Tiengen: Lkw mit Bauschutt kippt auf Landstraße um – ein …

×