Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Von Unbekannten attackiert

Stuttgart-Feuerbach:

Mehrere Unbekannte haben am gestrigen Mittwoch (22.05.2024) einen 19 und einen 20 Jahre alten Reisenden am Bahnhof Feuerbach attackiert und dabei verletzt.

Die beiden jungen Männer hielten sich am gestrigen Mittwoch gegen 00:30 Uhr zunächst am Feuerbacher Bahnhof auf, als bisherigen Erkenntnissen zufolge vier unbekannte Personen auf die beiden Reisenden zugingen und diese ansprachen. Im Laufe des Gesprächs sollen mindestens zwei der Unbekannten aus bislang noch ungeklärten Gründen zuerst auf den 19-Jährigen eingeschlagen und diesen anschließend am Boden liegend getreten haben. Der 20 Jahre alter Begleiter des Geschädigten wurde ebenfalls attackiert und flüchtete vor den Angreifern. Diese sollen ihn jedoch nach wenigen Metern eingeholt und festgehalten haben, wobei es dem 20-Jährigen gelungen sein soll sich loszureißen und erneut zu fliehen. Noch vor dem Eintreffen der alarmierten Streifen entfernten sich die Täter in bislang unbekannte Richtung. Der 19-Jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt, benötigte jedoch keine weitere medizinische Versorgung. Die Bundespolizei ermittelt nun in dem vorliegenden Fall wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5785038

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Von Unbekannten attackiert

Presseportal Blaulicht
×