Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Achern, A5 – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Achern, A5:

Am Mittwoch befuhr eine BMW-Fahrerin den mittleren Fahrstreifen der A5 zwischen Bühl und Achern in südlicher Richtung. Gegen 16:10 Uhr wollte die 28-Jährige die Autobahn auf Höhe Anschlussstelle Achern verlassen. Im Zuge der Lenkbewegung und offenbar nicht angepasster Geschwindigkeit kam die Frau mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und überquerte den rechten Fahrstreifen sowie den Standstreifen bevor sie mit der rechten Fahrzeugseite in einem Grünstreifen zum Stehen kam. Eine auf dem rechten Fahrstreifen fahrende Opel-Fahrerin, die auf den Standstreifen auswich, konnte eine Kollision mit der Unfallverursacherin nicht mehr verhindern. Ein bei der BMW-Lenkerin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,6 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel beschlagnahmt. Die 53 Jahre alte Opel-Lenkerin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 2.500 Euro. Die Beamten des Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl haben die Ermittlungen aufgenommen.

/ph

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5785148

Blaulicht Polizei Bericht Offenburg: Achern, A5 – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Presseportal Blaulicht
×