KOSTAL mit Weltneuheit auf Intersolar 2024

München:

Unter dem Motto “Von Profis. Für Profis.” erwarten Fachbesucher aus Handel und Handwerk am KOSTAL Stand B3.130 der diesjährigen vom 19. bis 21. Juni in München echte Messe-Weltpremieren, spannende Produkt-Highlights und Partnerlösungen.

Ob für Privatanwendungen oder für das Gewerbe, KOSTAL hat stets die passenden Lösungen für das Erzeugen, Speichern und Nutzen von solarer . Dazu bietet KOSTAL dem Handel, Installateuren und Kunden innovative PV-Produkte und -Lösungen mit einem Maximum an Effizienz, Flexibilität und Nutzen.

Und dank neuer KOSTAL Tools und Anwendungen mit Erweiterungen im Leistungs- und Funktionsumfang sind Installation und Inbetriebnahme so einfach wie nie.

Intersolar 2024: Die neue KOSTAL Produktwelt – Wechselrichter und Wallbox auf Europas größter Solarfachmesse

Messe-Weltneuheit – Marktstart für den PLENTICORE G3

Der KOSTAL PLENTICORE G3 bietet als erster und einziger Wechselrichter die Möglichkeit zur Leistungssteigerung und Funktionserweiterung. Eine echte KOSTAL Innovation “made in Germany” und Weltpremiere auf der Intersolar 2024 in München.

Mit nur 3 PLENTICORE Basisgeräten mit je 3 möglichen Betriebsarten und 3 erweiterbaren Leistungsklassen deckt KOSTAL gleich 27 Anwendungsfälle ab. Ein unschlagbarer Vorteil für alle KOSTAL Installateure, Kunden und den angeschlossenen KOSTAL Handel.

Ein weiteres Highlight: In Kombination mit dem neuen KOSTAL BackUp Switch ist der PLENTICORE G3 jetzt optional auch ersatzstromfähig. Der Clou: Der KOSTAL BackUp Switch ist kostengünstig in der Anschaffung, einfach zu installieren und leicht in der Bedienbarkeit.

Eine weitere Neuheit zeigt KOSTAL mit dem integrierbaren DC-Überspannungsschutz (Typ 2), der einfach als Steckmodul im PLENTICORE G3 eingesetzt werden kann.

Ausblick 2025: PLENTICORE MP – auch einphasig

Auf der Intersolar zeigt KOSTAL erstmals den speziell für den einphasigen Markt und Einsatz angepassten PLENTICORE MP – ebenfalls mit erweiterbaren Leistungsklassen und optionalem Ersatzstrombetrieb.

Messe-Highlight: Flexible Produkterweiterung jederzeit und überall dank PLENTICOIN

KOSTAL Wechselrichter und Wallboxen lassen sich in Funktions- und Leistungsumfang jederzeit und überall erweitern. Möglich macht es der KOSTAL PLENTICOIN.

Einmal eingebucht kann der PLENTICOIN mit der KOSTAL Solar App im PRO Modus für alle KOSTAL Produkterweiterungen, darunter Batteriefunktion, Leistungserweiterung und Komfortfunktionen, eingelöst werden.

Die Installation und Inbetriebnahme von PV-Anlagen mit KOSTAL Produkten war noch nie so komfortabel.

Den KOSTAL PLENTICOIN gibt es als versiegelte Gutscheinkarte oder er wird direkt und digital in das eigene Firmenkonto bei KOSTAL zugebucht. Der digitale PLENTICOIN und die PLENTICOIN Karte sind im Fachhandel erhältlich.

Messe-Feature: KOSTAL Solar App mit PRO Modus

Die KOSTAL Solar App mit PRO Funktion erleichtert KOSTAL Installateuren die Ersteinrichtung und Inbetriebnahme von Solaranlagen mit KOSTAL Produkten.

Im PRO Modus gelingt das Anlegen einer neuen Solaranlage und das Hinzufügen von KOSTAL Produkten via Smartphone und Tablet im Handumdrehen.

Alle registrierten Solaranlagen werden dank Filter- und Sortierfunktion übersichtlich dargestellt. Auch das Verwalten und Bearbeiten von Anlagen- und Nutzerinformationen geht so leicht von der Hand. Zudem lassen sich auch alle Ereignismeldungen schnell und einfach filtern und anzeigen.

Von der KOSTAL Solar App im PRO Modus gelangen Installateure zudem schnell zum KOSTAL Solar Webshop, zur Smart Warranty-Aktivierung oder zum KOSTAL Service.

Messe-Highlight: Der leistungsstarke und robuste PIKO CI 100

Mit dem PIKO CI 100 präsentiert KOSTAL auf der Intersolar in München seinen bis dato leistungsstärksten Gewerbewechselrichter.

Der PIKO CI 100 überzeugt mit einem Wirkungsgrad von über 98 Prozent und minimalen Wandlungsverlusten. Seine Systemspannung beträgt 1.100 V für ausreichend Reserven und höchste Flexibilität im Stringdesign. Der KOSTAL Gewerbewechselrichter ist zudem von DC zu AC 50 Prozent überbelegbar und für Module mit zu 20 A Stromstärke bereit.

Highlight: Die integrierte Lichtbogendetektion schützt den PIKO CI 100 mit automatisierter Ereignismeldung vor Störungen und Schäden durch fehlerhafte Verbindungen im DC-String.

Und noch eine Besonderheit: In Verbindung mit dem PLENTICORE BI und KOSTAL Smart Energy Meter ist es zudem möglich, überschüssige Energie zu speichern.

Messe-Highlight: Wallbox ENECTOR mehrfach ausgezeichnet

Die mehrfach ausgezeichnete KOSTAL Wallbox ENECTOR ist die perfekte Ergänzung einer PV-Anlage zur Verwendung von PV-Strom für das eigene E-Auto.

Die ENECTOR bietet in Kombination mit dem KOSTAL Smart Energy Meter verschiedene Lademöglichkeiten. Gesteuert wird sie mit der KOSTAL Solar App.

Highlight: Neu ist der Time-Mode, mit dem sich alle Komfortfunktionen rund um die Uhr planen lassen. Auch bietet die ENECTOR die Möglichkeit einer manuellen Phasenumschaltung.

Und dank ihres externen Dimmings erfüllt sie die Voraussetzung für die Förderung gemäß § 14a EnWG.

Messe-Feature: Das neue KOSTAL Solar Terminal

Das neu eingeführte KOSTAL Solar Terminal ist die erste Anlaufstelle für alle digitalen Geschäftsprozesse bei KOSTAL. Mit nur einem Klick erreicht der Anwender alle zentralen Anwendungen wie das KOSTAL Solar Portal, den KOSTAL Solar Webshop oder KOSTAL Solar Plan.

Besonders komfortabel: Über eine Single-Sign-on-Funktion müssen sich Kunden nur einmal im Solar Terminal anmelden und können dann alle weiteren Applikationen nutzen.

Außerdem ist es KOSTAL Geschäftskunden ebenso wie Installateuren und Fachpartnern möglich, verschiedene Rollen und Rechte einzurichten und diese dann eigenständig ihren Mitarbeitern zuzuweisen (z. B. Rechte für den Einkauf oder die Planung von Solaranlagen).

Messe-Feature: Das neue KOSTAL Solar Portal

Das KOSTAL Solar Portal ermöglicht Besitzern von Photovoltaikanlagen ein umfassendes und kostenfreies Monitoring ihrer Anlage.

Es lassen sich sowohl alle solaren Erträge wie auch die Anlagenleistung selbst einsehen. Auch der komplette Hausverbrauch wird übersichtlich dargestellt.

Zusätzlich bietet das Portal Funktionen, um die Nutzung der Solarenergie zu optimieren.

Das KOSTAL Solar Portal ist kostenfrei – auch für Smartphone und Tablet.

Besuchen Sie KOSTAL auf Europas größter Solarfachmesse in der Zeit vom 19. bis 21. Juni 2024 am Stand B3.130. Sichern Sie sich zudem kostenfreien Eintritt und abonnieren Sie den KOSTAL Newsletter KONNEX.

Kontakt

Newsroom: KOSTAL Solar Electric GmbH
Pressekontakt: Dennis Mühlfort
d.muehlfort@kostal.com

Quellenangaben

Bildquelle: PLENTICORE G3 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130892 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/130892/5785670

KOSTAL mit Weltneuheit auf Intersolar 2024

Presseportal
×