Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Einbrecher in Physiotherapiepraxen

Bad Langensalza:

Auf zwei Physiotherapiepraxen hatten es Unbekannte in der vergangenen Nacht in Bad Langensalza abgesehen. In der Oostkampstraße drangen Unbekannte gewaltsam in eine Physiotherapie ein, aus deren Räumlichkeiten der oder die Täter mehrere hundert Euro Bargeld erbeuteten. An den Terrassentüren verursachten die Einbrecher einen Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Eine weitere Physiotherapiepraxis war in der Bahnhofstraße im Visier von Einbrechern. Auch hier drangen Unbekannte gewaltsam ein und erbeuteten mehrere hundert Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Ein Zeuge, der auf die Tat aufmerksam wurde, konnte einen Tatverdächtigen wie folgt beschreiben:

– männlich

– Größe: ca. 1,80 m

– schlanke Gestalt

– Bekleidung: Jeanshose, Basecap, Rucksack.

Die Tat soll sich gegen 3.40 Uhr ereignet haben.

Wer hat die Einbrüche bemerkt? Wer kann Angaben zu dem oder den Tätern machen? Hinweise nimmt die in Mühlhausen unter der Tel. 03601/4510 entgegen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5785691

Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Einbrecher in Physiotherapiepraxen

Presseportal Blaulicht
×