Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Tatverdächtiger nach …

Stuttgart-Bad Cannstatt:

Polizeibeamte haben am 09.05.2024 einen 28 Jahre alten Mann festgenommen, der während der Ausschreitungen am 16.09.2023 im Zusammenhang einer Eritrea-Veranstaltung am Römerkastell Polizisten angegriffen haben soll.

Dem 28 Jahre alten Mann wird zur Last gelegt, eine Glasflasche nach eingesetzten Beamten geworfen und den Einsatzkräften gedroht zu haben.

Der 28-jährige eritreische Staatsangehörige wurde am 14.05.2024 durch das Amtsgericht Stuttgart-Bad Cannstatt zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hatte eine Freiheitsstrafe von drei Jahren beantragt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5785761

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Tatverdächtiger nach …

Presseportal Blaulicht
×