Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen rabiaten …

Stuttgart-Mitte:

Polizeibeamte haben am Mittwochabend (22.05.2024) einen 45 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, aus einem Bekleidungsgeschäft an der Marktstraße Kleidung im Wert von über 2000 Euro gestohlen und sich anschließend gegen das Festhalten gewehrt zu haben.

Der Mann betrat gegen 18.00 Uhr das Bekleidungsgeschäft und soll mehrere Kleidungsstücke, die mit einem Sicherungsetikett versehen waren, in eine präparierte Papiertüte gesteckt haben. Anschließend soll er das Bekleidungsgeschäft verlassen haben, ohne die Ware zu bezahlen.

Eine 54-jährige Mitarbeiterin und ihr 66-jähriger Kollege nahmen daraufhin die Verfolgung auf und konnten den Mann an der Eberhardstraße einholen.

Als sie den 45-Jährigen ansprachen, soll sich der Mann gegen das Festhalten gewehrt, ihnen gedroht und in Richtung des 66-Jährigen geschlagen haben, ohne diesen zu treffen. Schließlich gelang es ihnen, den Tatverdächtigen festzuhalten und an die alarmierten Beamten zu übergeben.

Der 45 Jahre alte deutsch-turkmenische Staatsangehörige wurde im Laufe des Donnerstags (23.05.2024) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einer Haftrichterin vorgeführt, die Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5785726

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen rabiaten …

Presseportal Blaulicht
×