Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: 240523-2. Eine Festnahme nach Einbruch in eine Kindertagesstätte in Hamburg-Harburg

Hamburg:

Tatzeit: 20.05.2024, 23:10 Uhr; Tatort: Hamburg-Harburg, Buxtehuder Straße

Nachdem ein 23-Jähriger nach einem Einbruch in eine Kindertagesstätte (Kita) vorläufig festgenommen werden konnte, soll der Tatverdächtige nach ersten Ermittlungen auch für mehrere Diebstähle in einer Harburger Seniorenresidenz verantwortlich sein.

Nach den ersten Erkenntnissen soll sich am Montagabend eine männliche Person am Seiteneingang auf dem Gelände der Kita aufgehalten und sich verdächtig bewegt haben. Ein Verantwortlicher der Kita wurde durch ein Überwachungssystem darauf aufmerksam und alarmierte Polizeikräfte des zuständigen Polizeikommissariats Harburg (PK 46).

Die Einsatzkräfte stellten am Seiteneingang der Einrichtung ein geöffnetes Fenster sowie Licht im Inneren der Räumlichkeiten fest und forderten weitere Kräfte sowie einen Diensthund zur Überprüfung des Objektes an.

Währenddessen trat ein Mann aus dem Gebäude heraus, konnte von den Polizeikräften überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Bei dem 23-jährigen Somalier wurde mutmaßliches Diebesgut aufgefunden, welches der Einrichtung zuzuordnen ist.

Weiterhin haben die Polizistinnen und Polizisten vor Ort ein Fahrrad festgestellt, mit dem der Mann zur Kindertagesstätte gefahren sein soll. Bei dem Fahrrad konnte weiteres mutmaßliches Diebesgut gefunden und sichergestellt werden, das allerdings noch der Zuordnung bedarf.

Erste Ermittlungen des zuständigen Einbruchdezernats der Region Harburg (LKA 182) haben ergeben, dass der 23-Jährige für weitere Diebstähle, unter anderem in eine Seniorenresidenz im Stadtteil Harburg, verantwortlich sein soll. Hier soll er gezielt im Zeitraum vom 25.04.2024 bis 06.05.2024 mindestens vier Zimmer auf einer Station für demenzkranke Menschen aufgesucht und unter anderem Bargeld, Schmuck und weitere Wertgegenstände gestohlen haben.

Der 23-jährige Somalier wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.

Die Ermittlungen des LKA 182 dauern an. Insbesondere wird geprüft, ob der Mann noch für weitere Taten in Betracht kommt.

Wen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Laura Wentzien
Telefon: 040 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5785733

Blaulicht Polizei Bericht Hamburg: 240523-2. Eine Festnahme nach Einbruch in eine Kindertagesstätte in Hamburg-Harburg

Presseportal Blaulicht
×