Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Mannheim: Geburtstagsfeier mit Whiskey-Cola endet mit Blechschaden

Mannheim:

Am frühen Freitagmorgen gegen 1:30 Uhr informierte ein Zeuge die über einen Verkehrsunfall in der Oskar-von-Miller Straße.

Die eingesetzte Streife konnte kurz darauf einen 61-jährigen Mann in einem beschädigten Hyundai ausfindig machen, welcher zuvor mit einem geparkten LKW kollidiert war.

Als der Mann die Beamtinnen und Beamten erblickte, stieg er aus seinem Fahrzeug aus und hatte bereits hier Schwierigkeiten das Gleichgewicht zu halten. Ein Alkoholtest lieferte einen Wert von über 1,1 Promille.

Auf das Ergebnis angesprochen erklärte der Hyundai-Fahrer, dass er seinen Geburtstag mit einigen Dosen Whiskey-Cola gefeiert habe und im Anschluss den Unfall verursacht zu haben.

Der Mann musste die Polizei schließlich auf das Revier begleiten. Dort wurde ihm der Führerschein abgenommen. Er musste außerdem eine Blutprobe abgeben.

Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Der Blechschaden liegt bei 5.000 Euro.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5786021

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Mannheim: Geburtstagsfeier mit Whiskey-Cola endet mit Blechschaden

×