Blaulicht Polizei Bericht Gera: Fünf verletzte nach Verkehrsunfall in Weida

Greiz:

Weida: Zu einem schweren Verkehrsunfall in Weida mit einem alleinbeteiligten Fahrzeug kamen gestern Nachmittag mehrere Streifenwagen, Notarzt, Rettungsdienst und letztlich ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Der Pkw Opel, besetzt mit insgesamt 5 Insassen, befuhr kurz nach 14:00 Uhr die Greizer Straße in Richtung Innenstadt. Hier verlor der 22-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet nach links einen Abhang hinunter und kollidierte frontal mit einem dortigen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Wagen und kam mehrere Meter neben dem Baum zum Stehen.

Alle fünf Insassen im Alter zwischen 17 und 22 Jahren wurden durch den Unfall zum Teil schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus.

Das Fahrzeug musste abgeschleppt und der Verkehr umgeleitet werden.

Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen nahm die in Greiz auf. (RK)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5786204

Blaulicht Polizei Bericht Gera: Fünf verletzte nach Verkehrsunfall in Weida

Presseportal Blaulicht
×