Gemeinnütziges Projekt? “Mach’s Möglich” hilft Vereinen und Organisationen

Köln:

Ein neuer Trikotsatz für die Jugend-Teams im Sportverein oder Rettungseinsätze für Meeresbewohner? Oft fehlt gemeinnützigen Vereinen und Organisationen das nötige Kleingeld, um ihre Projekte umzusetzen. Doch jetzt heißt es wieder: “Mach's Möglich”. Die Spendenaktion des Lebensversicherers Canada Life unterstützt ab sofort aktuelle Vorhaben. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 25. Juni, 16 Uhr. Die Gewinner werden anschließend in einer deutschlandweiten Online-Abstimmung ermittelt.

Spenden für 50 Vereine

Canada Life unterstützt die 50 Gewinner mit in Höhe von insgesamt 42.500 EUR. Mit der Spendenaktion möchte der Lebensversicherer zu seinen Werten passendes Engagement honorieren und fördern. Vereine haben in einer von fünf Kategorien die Chance auf eine Spende:

– Gesundheit & Sport (z. B. Hospiz- oder Betreuungsarbeit, Studien, Sportvereine)

– Bildung & Gesellschaft (z. B. Erwachsenenbildung, Feuerwehr, Senioren- oder Integrationsarbeit)

- & Jugendförderung (z. B. Bildungsarbeit für Kinder & Jugendliche, Kitas, Freizeitarbeit, Beratungsstellen)

– Umweltschutz & Biodiversität (z. B. Clean-up-Aktionen, Rettungseinsätze für Meeresbewohner oder die Erhaltung von Naturschutzgebieten, bzw. Renaturierung)

– Humanitäres Engagement im Ausland

In jeder Kategorie erhält der erste Platz 2.500 EUR, der zweite 1.500 EUR und der dritte 1.000 EUR. Die Plätze 4 bis 10 sind jeweils mit 500 EUR dotiert. Bewerben kann man sich auf der Aktionsseite: https://machsmoeglich.canadalife.de/

“Vereine und Organisationen stärken den sozialen Zusammenhalt, fördern gemeinschaftliches Engagement und tragen zur kulturellen Vielfalt bei. ‘Mach's Möglich' bietet hierfür eine gute Plattform”, sagt Britta Renno, Direktorin Personalmanagement und Unternehmenskommunikation bei Canada Life. Durch das Online-Voting haben Menschen aus der gesamten Bundesrepublik Gelegenheit, ihr ganz persönliches Herzensprojekt zu entdecken und zu unterstützen. “Wir freuen uns jedes Jahr über die rege Teilnahme und die zahlreichen Projekte, die eingereicht werden.” Canada Life führt die Aktion “Mach's Möglich” bereits zum achten Mal durch.

Über Canada Life

Canada Life ist der älteste Lebensversicherer Kanadas. Das Unternehmen wurde 1847 in Hamilton, Ontario, gegründet. Seit 2003 gehört die Canada Life-Gruppe zur Finanzdienstleistungs-Holdinggesellschaft Great-West Lifeco Inc., dem größten Lebensversicherungskonzern Kanadas nach verwaltetem Vermögen. Weltweit betreut dieser zusammen mit den Tochtergesellschaften mehr als 42 Mio. Kunden. Seit 2020 treten alle kanadischen Versicherer unter dem Dach der Great-West-Gruppe unter dem Namen Canada Life auf.

Im Jahr 2000 betrat Canada Life den deutschen Versicherungsmarkt. 2021 überschritt das Unternehmen hierzulande die Milliardengrenze bei den Beitragseinnahmen. Schwerpunkt sind fondsgebundene Versicherungen, die auf langfristiges, renditeorientiertes Aktieninvestment setzen. Mit dem Unitised-with-Profits (UWP)-Prinzip platzierte Canada Life eine Innovation in der deutschen Altersvorsorge-Landschaft, die endfällige Garantie und Renditechancen verbindet. Mittlerweile zählt Canada Life im Neugeschäft zu den wichtigsten Fondspolicen-Anbietern im deutschen Makler-markt. In der betrieblichen Altersversorgung konnte Canada Life in Deutschland in den letzten Jahren starkes Wachstum verzeichnen – allein 12 % Zuwachs im Neugeschäft im Jahr 2022. Bei der Absicherung der Arbeitskraft brachte Canada Life eine Neuerung in den Markt: Grundfähigkeitstarife sichern wichtige Alltagsfähigkeiten ab. Darüber hinaus machte das Unternehmen hierzulande auch die Absicherung schwerer Krankheiten (Dread-Disease-) zum Risikoschutz-Thema. Seit 2014 ergänzen eine Berufsunfähigkeitsversicherung und ein Risikolebentarif das Produktportfolio.

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt:

Kevin Teichmann
Referent Public Relations
Hohenzollernring 72
50672 Köln

Telefon: 0221 – 36 7 56 – 761
Telefax: 0221 – 36 7 56 – 515
E-Mail: presse@canadalife.de

Quellenangaben

Bildquelle: Freut sich auf zahlreiche “Mach's Möglich”-Projekte von Vereinen aus ganz Deutschland: Britta Renno, Direktorin Personalmanagement und Unternehmenskommunikation bei Canada Life. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/53267 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Canada Life Assurance Europe plc, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/53267/5786277

Gemeinnütziges Projekt? “Mach’s Möglich” hilft Vereinen und Organisationen

Presseportal
×