Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Osnabrück: Schlägerei auf dem Bahnhofsvorplatz- ein Polizist leicht verletzt

Osnabrück:

Donnerstagabend kam es gegen 18.20 Uhr zu einer Schlägerei auf dem Bahnhofsvorplatz.

Ein 34- jähriger Beschuldigter konnte vor Ort durch eine Funkstreifenbesatzung angetroffen werden.

Im Rahmen der Feststellung der Identität des Mannes zeigte sich dieser zunehmend aggressiver gegenüber den eingesetzten Polizisten und sperrte sich vehement gegen die polizeilichen Maßnahmen.

Schließlich konnte der Mann mittels einfacher körperlicher Gewalt unter erheblicher Gegenwehr und mit Hinzuziehung weiterer Unterstützungskräften festgenommen werden.

Dabei verletzte er einen 24-jährigen Polizeibeamten am Arm.

Im weiteren Verlauf trat der Beschuldigte mehrfach nach einem weiteren 23-jährigen Polizisten. Dieser blieb glücklicherweise unverletzt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Festgenommenen über 1,5 Promille. Eine Blutentnahme wurde durch die Staatsanwaltschaft Osnabrück angeordnet.

Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der Beschuldigte vorübergehend in Gewahrsam genommen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Maike Elixmann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5786394

Blaulicht Polizei Bericht Osnabrück: Osnabrück: Schlägerei auf dem Bahnhofsvorplatz- ein Polizist leicht verletzt

Presseportal Blaulicht
×