weloveholidays: Online-Buchungstrends 2024: Gern günstig aber bitte mit Netz und doppeltem Boden

München:

Die Art und Weise, wie wir reisen, hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Früher saß man stundenlang in Reisebüros, stöberte in Katalogen und knackte das Kleingedruckte, nur um die nächste zu planen. Und heute? Ein paar Klicks, und schon ist der Traumurlaub gebucht – einfach, schnell und ohne das Budget zu sprengen. Aber spätestens 2020 haben wir gelernt, dass das Buchen auf eigene Faust einige Risiken und Sicherheitsfragen mit sich bringt.

Reisende wünschen sich mehr Sicherheit beim Buchen

Laut der aktuellen des Verbands Reisevertrieb (VIR), “VIR 2024 Daten und Fakten zum Online-Reisemarkt”, buchen Urlauber zunehmend mehr Urlaubsreisen digital. Im Reisejahr 2023 betrug der Anteil digitaler Buchungen 63 Prozent. Ein großer Anteil der Bevölkerung gab in der Studie zudem an, “die gestiegene Preisentwicklung als Belastung” wahrzunehmen und Unsicherheit bezüglich der zukünftigen Reiseausgaben zu verspüren.

Gleichzeitig erhöhte besonders die Pandemie das Bewusstsein für die Frage, ob Reisenden ein zuverlässiger Ansprechpartner für ihre Buchung zur Verfügung steht. Andreas Goedel, Head of Commercial Supply des Online-Reiseveranstalters beobachtet, dass “die Pandemie die Menschen dazu veranlasst hat, neu zu bewerten, was sie sich von einem Urlaub wünschen, während die Kostenkrise die Bedeutung eines guten Preis-Leistungs-Verhältnisses unterstrichen hat.”

Individuelle Buchungen bergen häufig Risiken, die sich aus Preiserhöhungen oder Problemen bei der Koordination von Flügen, Transfers und Hotels ergeben. Auch versteckte Gebühren, Preis- oder Verfügbarkeitsänderungen während des Buchungsprozesses können zu unangenehmen Überraschungen führen. Diese versteckten Kosten können Erholungssuchende durch die Buchung einer Pauschalreise minimieren. Bei der Suche nach einem sicheren Online-Anbieter ist es unabdingbar, dass dieser für die angebotenen Leistungen haftet und über die erforderliche Infrastruktur verfügt, um seinen Verpflichtungen nachzukommen.

Online-Reiseveranstalter müssen Vertrauen, Transparenz und Qualität liefern

Um in dem wachsenden Online-Markt bestehen zu können, müssen Reiseveranstalter heute umso mehr auf Sicherheit, Komfort, Transparenz und zuverlässigen Service setzen, um nachhaltig bestehen und erfolgreich sein zu können.

weloveholidays hebt sich dank transparenter Schutzrichtlinien und unabhängiger Qualitätssiegel wie einer vom TÜV Saarland bestätigten sehr guten Kundenzufriedenheit als vertrauenswürdiger Anbieter für Pauschalreisen auf dem deutschen Markt hervor. Das Unternehmen haftet für alle Buchungsbestandteile und ist zentraler Ansprechpartner der Reisenden. Zusätzlich sind alle Zahlungen der Reisenden gegen eine mögliche Insolvenz des Anbieters abgesichert. Mit einem exzellenten Kundenservice an sieben Tagen in der Woche ist ein optimales Urlaubserlebnis gewährleistet. Flexible Zahlungsoptionen und eine Preisgarantie sorgen für finanzielle Flexibilität und die Gewissheit, stets von den besten Preisen zu profitieren.

weloveholidays versteht die modernen Bedürfnisse, wenn es ums Reisen geht. Egal, ob es ein spontaner Trip nach Mallorca sein soll, eine kulturelle Reise zu den Maya-Ruinen Mexikos oder ein Surf-Abenteuer auf den Kanaren – die Reisenden können sich ihren individuellen Reisetraum mit wenigen Klicks und ausgefeilten Suchoptionen in Echtzeit zu den günstigsten Preisen zusammenstellen und mit der Sicherheit einer Pauschalreise buchen. Wenn nötig, hilft der deutschsprachige Kundenservice

Dank der flexiblen Zahlungsoptionen können Kunden und Kundinnen von weloveholidays ihre Traumreisen so finanzieren, wie es zu ihrem individuellen Lifestyle am besten passt. Wer will schon auf den jährlichen Surftrip verzichten, nur weil das Auto in die Reparatur muss? Manche Gelegenheiten kommen nie wieder, so wie die perfekte Welle! Das Unternehmen legt seinen Kunden die Welt zu Füßen – und es war noch nie so einfach, sie zu entdecken.

Der Online-Reiseveranstalter weloveholidays lockt in diesem Sommer mit Deals zu beliebten Ferienzielen wie Mallorca, der Türkei und den griechischen Inseln – und das schon mit einer Anzahlung von nur 25 Euro pro Person.

Kontakt

Newsroom: weloveholidays
Rückfragen an:

Finn Partners Germany
Anna Jablonowski und Saskia Strobl
weloveholidaysde@finnpartners.com

Quellenangaben

Bildquelle: Reisende verlangen zunehmend mehr Sicherheit bei ihrer nächsten Urlaubsbuchung. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/171201 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: weloveholidays, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/171201/5786426

weloveholidays: Online-Buchungstrends 2024: Gern günstig aber bitte mit Netz und doppeltem Boden

Presseportal
×