Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Wohnungsbrand in Lobeda

Jena:

Gegen 20 Uhr schlugen am Donnerstagabend Flammen und Rauchschwaden aus dem Fenster einer Wohnung in der Dorothea-Veit-Straße. Auch vernahmen Zeugen eine Art Detonation. Zügig eilten und Feuerwehr zum Ereignisort. Parallel zu den Löschmaßnahmen begannen die Beamten die Bewohner aus dem Haus zu evakuieren. Von den 28 gemeldeten Anwohnern waren schlussendlich 23 Anwesend und zeitnah in Sicherheit gebracht worden. Knapp eine Stunde später konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und die Flammen gelöscht werden. Neben der betroffenen Wohnung sind derzeit zwei weitere Wohnungen nicht bewohnbar. Der Sachschaden wird derzeit auf mindestens 80.000,- Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5786580

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Wohnungsbrand in Lobeda

Presseportal Blaulicht
×