Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Schwer verletzt

Sömmerda:

Ein 8-Jähriger Rastenberger fuhr am Nachmittag des 24.05.2024 mit seinem Fahrrad durch die Ritterstraße in Rastenberg. Hierbei kam der Junge vermutlich durch ein kindliches Fahrmanöver mit seinem Fuß in die Speichen des Vorderrads und stürzte.

Wegen des fehlenden Sturzhelms erlitt dieser neben Hautabschürfungen eine Kopfplatzwunde. Der junge Rastenberger wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Helios- Klinikum nach Erfurt geflogen. Eine Lebensgefahr für den jungen Mann bestand nicht. (CB)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Sömmerda
Telefon: 0361/5743-25100
E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5786858

Blaulicht Polizei Bericht Erfurt/Sömmerda: Schwer verletzt

×