Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0291 –Polizei Bremen geht erfolgreich gegen Straßenkriminalität vor–

Bremen:

Ort: Bremen-Findorff, Bremen-Mitte

Zeit: 24.05.24, 15 Uhr, 18.15 Uhr

Die konnte am Freitag einen wichtigen Erfolg im Kampf gegen die Straßenkriminalität erzielen. Vier Räuber, die augenscheinlich für zahlreiche Straßenraube verantwortlich sind, konnten festgenommen und Beute aus vorangegangen Taten sichergestellt werden.

Der erste Vorfall ereignete sich am Freitagnachmittag in der Hemmstraße, als ein 25-jähriger Mann aus Marokko einem 74-jährigen Bremer die Rolex-Uhr entreißen wollte. Trotz des Widerstands gelang es dem Täter zunächst, das Ziffernblatt der Uhr zu erbeuten. In einem dreisten Versuch, die vollständige Uhr an sich zu nehmen, kehrte der Täter zurück und riss dem älteren Herrn das Armband aus der Hand. Dank sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte die den Verdächtigen schnell am Torfkanal aufspüren und festnehmen. Das Raubgut trug er noch bei sich.

Ein weiterer Erfolg gelang den Einsatzkräften in der Innenstadt. Drei sogenannte Antänzer hatten einem 54-jährigen Mann in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Bahnhofsvorstadt eine Goldkette geraubt. Am Freitagabend entdeckte der Bremer die Täter an der Haltestelle Domsheide wieder und alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und nahmen die drei Männer aus Ägypten, Algerien und Marokko im Alter zwischen 20 bis 28 Jahren fest. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen stießen die Ermittler auf eine beträchtliche Menge offensichtlich gestohlener Wertgegenstände. Mehr als 30 Schmuckstücke, darunter Goldketten, Ringe und Anhänger, sowie hochwertige Armbanduhren, Smartphones und falsche Ausweispapiere wurden beschlagnahmt.

Alle vier Verdächtigen befinden weiterhin in Haft. Die Polizei Bremen setzt ihre umfassenden Ermittlungen fort, auch um die gestohlenen Gegenstände ihren rechtmäßigen Eigentümern zuzuordnen und weitere Straftaten aufzuklären.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5786866

Blaulicht Polizei Bericht Bremen: Nr.: 0291 –Polizei Bremen geht erfolgreich gegen Straßenkriminalität vor–

Presseportal Blaulicht
×