Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Freitagnachmittag endet in der Gewahrsamszelle

Nordhausen:

Am Freitagnachmittag, 24.05.2024, kamen die Beamten des Inspektionsdienstes Nordhausen in der Bahnhofstraße in Nordhausen zum Einsatz. Der Grund war eine Gruppe männlicher Personen welche sich dort auf einer Bank niederließen und seit geraumer Zeit raue Mengen Alkohol konsumierten. Aus dieser Gruppe heraus skandierte eine der Personen wiederholt lautstark antisemitische und verfassungsfeindliche Parolen und führte dazugehörige Gestiken aus. Da die Person dem Platzverweis nicht folgte und die genannten Handlungen selbst in Anwesenheit der Polizeibeamten wiederholte, endete der Nachmittag für den 31-jährigen Nordhäuser in der Gewahrsamszelle. Auf ihn wartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail: lpi.nordhausen.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5786867

Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Freitagnachmittag endet in der Gewahrsamszelle

Presseportal Blaulicht
×