Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Rottweil) Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw (25.05.2024)

Rottweil:

Zwei verletzte Personen sowie Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Samstagnachmittag auf der B462 bei Hochwald. Eine 47-jährige VW-Fahrerin sowie ein nachfolgender 40-jähriger KIA-Fahrer befuhren gegen 14:40 Uhr die Bundesstraße von Dunningen kommend in Fahrtrichtung Zimmern ob Rottweil. Da ein weiterer vorausfahrender Pkw abbiegen wollten, bremsten die beiden Fahrzeuge bis zum Stillstand ab. Ein nachfolgender 36-jähriger Opel-Fahrer erkannte vermutlich die Situation zu spät und fuhr massiv auf den den KIA auf. Durch den Aufprall wurde der KIA noch auf den davor befindlichen VW geschoben. Sowohl der Opel-Fahrer als auch die schwangere Beifahrerin im KIA wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein örtliches Klinikum eingeliefert. Die vier übrigen Insassen der beteiligten Fahrzeuge blieben unverletzt. Der Opel sowie der KIA waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch Abschleppdienste von der Unfallstelle geborgen. Die B462 war für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 16:15 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Verkehr wurde polizeilich abgeleitet. Das Polizeirevier Rottweil hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Herkommer, PHK

Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5786955

Blaulicht Polizei Bericht Konstanz: (Rottweil) Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw (25.05.2024)

×