Blaulicht Polizei Bericht Gera: Zerstörte Haltestelle in Gera-Untermhaus

Gera:

In den ersten Stunden des 25.05.2024 beobachtete ein Zeuge wie ein Pkw-Fahrer in der Leibnizstraße einen parkenden Pkw beschädigte und seine Fahrt einfach fortsetzte. Der Pkw-Fahrer fuhr im Anschluss auf der Leibnizstraße der Verkehrsführung zum Trotz, geradeaus in das Wartehäuschen an der Endhaltestelle der Sraßenbahn und zerstörte es dabei. Die konnte den Fahrer noch am Tatort feststellen und einer Kontrolle unterziehen. Eine Atemalkoholmessung ergab 2,62 Promille. Der junge Mann muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (AD)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5787128

Blaulicht Polizei Bericht Gera: Zerstörte Haltestelle in Gera-Untermhaus

×