Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Geschädigter beim Verkehrsunfall verliert seinen Führerschein

Bad Frankenhausen:

Zugegebenermaßen “suboptimal” verlief der Nachmittag eines 40jährigen Mannes am vergangenen Samstag auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes in der Straße “Am Tischplatt”. Zunächst fuhr gegen 15:45 Uhr ein anderer Verkehrsteilnehmer im Rahmen eines kleinen Verkehrsunfalls mit seinem Pkw in den Pkw Daimler des Mannes, so dass die zur Unfallaufnahme hinzugerufen wurde. Diese überprüfte nun beide Unfallbeteiligten auch hinsichtlich ihrer Fahrtüchtigkeit und konnte feststellen, dass der Führer des Daimler 1,3 Promille Atemalkohol vorzuweisen hatte. Der Mann wurde nun zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, weiterhin wurde der Führerschein im Rahmen des vorläufigen Entzuges der Fahrerlaubnis noch vor Ort sichergestellt.

Neben der eigentlichen angedachten Unfallaufnahme mussten die Beamten nun also noch ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eröffnen.

Nach den Maßnahmen durfte der Mann das Krankenhaus per pedes verlassen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 0361 5743 65 100
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5787194

Blaulicht Polizei Bericht Nordhausen: Geschädigter beim Verkehrsunfall verliert seinen Führerschein

×