Blaulicht Polizei Bericht Nürnberg: (547) Holzhütte einer Kindertagesstätte geriet in Brand – Zeugenaufruf

Erlangen:

In den frühen Sonntagmorgenstunden (26.05.2024) geriet aus noch nicht geklärter Ursache eine Holzhütte einer Kindertagesstätte im Erlanger Stadtteil Eltersdorf in Brand. Die bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 01:00 Uhr bemerkte ein Passant Feuer im Bereich einer Holzhütte einer Kindertagesstätte im Holzschuherring in Erlangen-Eltersdorf und verständigte die Feuerwehr. Den alarmierten Einsatzkräften der Feuerwehr gelang es rasch den Brand der Holzhütte, in welcher Spielzeug gelagert war, zu löschen.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf circa 2000 Euro geschätzt. Da sich in der Hütte kein Stromanschluß befindet, ist derzeit nicht von einem technischen Defekt als Ursache des Brandes auszugehen. Eine Brandstiftung kann demnach nicht ausgeschlossen werden.

Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Erstellt durch: Michael Petzold

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5787211

Blaulicht Polizei Bericht Nürnberg: (547) Holzhütte einer Kindertagesstätte geriet in Brand – Zeugenaufruf

×