Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Bremskabel zerschnitten

Meiningen:

Am PKW einer jungen Frau aus Meiningen wurden im Zeitraum vom Sonntag, den 26.05.2024 zwischen 01:30 Uhr und 12:30 Uhr von unbekannten Tätern Kabel im Radkasten durchtrennt, welche für das ordnungsgemäße Funktionieren der Bremsen und der Lenkung verbaut sind. Das Fahrzeug hatte sie vor ihrer Wohnanschrift am Herrenberg abgestellt, bemerkte beim Losfahren glücklicherweise aber unmittelbar, dass etwas nicht stimmt, denn: schon einige Tage zuvor, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, hatten unbekannte Täter Selbiges an der anderen Seite des Fahrzeugs vorgenommen, wodurch nun also von einer Wiederholungstat auszugehen ist. Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 EUR geschätzt. Es wird wegen Sachbeschädigung und versuchtem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der in Meiningen zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0
E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5787284

Blaulicht Polizei Bericht Suhl: Bremskabel zerschnitten

Presseportal Blaulicht
×