Blaulicht Polizei Bericht Gera: Kontrolleur angegriffen

Gera:

Gera: Die Ermittlungen wegen Körperverletzung, Beleidigung sowie Erschleichen von Leistungen leiteten am Freitagabend (24.05.2024) Geraer Polizeibeamte gegen vier Personen ein. Gegen 21:20 Uhr wurden die Vier im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Berliner Straße / Friedrich-Engels-Straße von Kontrolleuren angesprochen und nach den Fahrausweisen befragt. Daraufhin wurden die Vier aggressiv und versuchten zu fliehen. Dennoch konnten sie gestellt werden, woraufhin sie einen 41-jährigen Kontrolleur bedrohten. Zudem griff einer der Vier den Kontrolleur körperlich an und beleidigte ihn. Drei der Angreifer konnten letzlich namentlich bekannt gemacht werden. Es handelt sich um zwei 20-jährige Männer und eine 26 Jahre alte Frau. Die vierte Person ist noch unbekannt. Die Geraer ermittelt. (RK)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5787623

Blaulicht Polizei Bericht Gera: Kontrolleur angegriffen

Presseportal Blaulicht
×