Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Auseinandersetzung am Bahnhof Ludwigsburg

Ludwigsburg:

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 57-Jährigen und zwei 17 Jahre alten Jugendlichen ist es am gestrigen Sonntag (26.05.2024) am Ludwigsburger Bahnhof gekommen.

Gegen 19:10 Uhr soll der 57 Jahre alte deutsche Staatsangehörige die beiden Jugendlichen und weitere Reisende zunächst mehrfach verbal beleidigt haben. Nachdem er bisherigen Ermittlungen zufolge Reisende zudem körperlich attackieren wollte, sollen die beiden 17-jährigen deutschen Staatsangehörigen sich ihm in den Weg gestellt haben. Im Anschluss kam es bisherigen Informationen zufolge zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den drei Personen. Der 57-Jährige wurde dabei am Kopf verletzt und musste zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Die beiden Jugendlichen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Die Bundespolizei ermittelt nun in dem vorliegenden Fall unter anderem wegen des Verdachts der Beleidigung und gefährlichen Körperverletzung.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5787711

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: Auseinandersetzung am Bahnhof Ludwigsburg

×