Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: DB-Mitarbeiter verbal und körperlich attackiert

Esslingen am Neckar:

Am vergangenen Freitag (24.05.2024) attackierte ein 46-Jähriger drei Mitarbeiter der Deutschen Bahn in einer S-Bahn der Linie S1 verbal und körperlich.

Der 46-jährige russische Staatsangehörige belästigte laut Zeugenaussagen gegen 22:00 Uhr zunächst mehrere Reisende in einer S-Bahn der Linie S1 auf dem Weg von Stuttgart nach Plochingen, woraufhin er durch zwei Mitarbeiter der Deutschen Bahn bezüglich seines Verhaltens angesprochen wurde. Der mit über 3,7 Promille alkoholisierte Mann soll auf die Ansprache umgehend aggressiv reagiert und die Mitarbeiter durch einen Schlag und mehrere Beleidigungen verbal und körperlich attackiert, jedoch nicht verletzt haben. Auch einen dritten hinzukommenden Mitarbeiter bedrohte der 46-Jährige bisherigen Informationen zufolge mehrfach und wurde daraufhin von den Männern bis zum Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte festgehalten. Gegen den Beschuldigten ermittelt nun die Bundespolizei wegen des Verdachts der Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5787676

Blaulicht Polizei Bericht Stuttgart: DB-Mitarbeiter verbal und körperlich attackiert

×