Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg-Betzenhausen

Freiburg:

In der Nacht auf Sonntag, 26.05.2024 gegen 3.30 Uhr wurde durch Zeugen ein Einbruch in ein Blumengeschäft in der Sundgauallee in Freiburg gemeldet. Zwei bislang unbekannte Personen haben nach derzeitigem Erkenntnisstand eine Schaufensterscheibe eingeschlagen und das Innere des Geschäfts betreten. Anschließend, so die Angaben der Zeugen, seien sie auf Fahrrädern in Richtung Sigsteinstraße geflüchtet.

Ob die Täter Wertgegenstände aus dem Geschäft entwendet haben, bedarf weiterer Ermittlungen.

Die beiden Unbekannten werden wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 1,65 Meter groß und dunkel bekleidet. Außerdem sollen sie Masken getragen und Mountainbikes mit sich geführt haben.

Bereits gegen 4.30 Uhr kam es in einen Imbiss in der Elsässer Straße in Freiburg zu einem weiteren Einbruch, bei dem die Schaufensterscheibe eingeschlagen wurde. Auch hier drangen die Unbekannten in den Verkaufsraum ein und entwendeten die Kasse mit Bargeld darin.

Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, gaben ebenfalls an, dass die Täter mit Fahrrädern geflüchtet seien.

Ein Tatzusammenhang kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Zeugen, die die Vorfälle beobachtet haben und Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Freiburg-Nord unter der Telefonnummer 0761 882-4221 zu melden.

jst

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Jenna Steeb

Pressestelle
Telefon: 0761 882-1026
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5787876

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg-Betzenhausen

×