Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Heidelberg: Einbrecher verbarrikadiert sich in Badezimmer

Heidelberg:

Um kurz nach 21 Uhr am Sonntag meldete eine 24-Jährige der , dass ein Unbekannter in das Badezimmer ihrer Wohnung in der Scheffelstraße eingedrungen war und sich nun darin verbarrikadiere. Zunächst hatte sie nur wahrgenommen, dass sich die Türe zum Badezimmer ohne ihr Zutun geschlossen hatte. Da dort das Fenster offenstand, vermutete sie einen Windstoß als Ursache. Dann aber drangen ungewöhnliche Geräusche aus dem Bad und sie musste feststellen, dass die Tür von innen abgeschlossen war, weshalb sie die Polizei verständigte.

Als eine Streife des Polizeireviers Heidelberg Nord kurze Zeit später eintraf, war der Unbekannte schon aus gut vier Metern Höhe auf die Straße gesprungen und mit einem Fahrrad geflohen. Eine Beschreibung des Verdächtigen konnte die junge Frau nicht abgeben.

Was der Unbekannte im Bad suchte und wie er zu dem hochgelegenen Fenster gelangte, ist Gegenstand der vom Polizeirevier heidelberg-Nord eingeleiteten Ermittlungen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Kiefner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5787980

Blaulicht Polizei Bericht Mannheim: Heidelberg: Einbrecher verbarrikadiert sich in Badezimmer

Presseportal Blaulicht
×