Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Wildunfall in Apolda

Apolda:

Auf der Utenbacher Straße, auf Höhe der Laborchemie in Apolda kam es gestern Nacht zu einem Wildunfall. Ein 43-jähriger VW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als dort ein Reh aus dem Graben sprang und die Straße überquerte. Er stieß mit dem Tier zusammen. Das Reh überlebte den Unfall und rannte davon. Das Fahrzeug wurde nur leicht beschädigt und der Fahrer blieb unverletzt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5788003

Blaulicht Polizei Bericht Jena/Weimar: Wildunfall in Apolda

Presseportal Blaulicht
×